Das Team

Vertrauen schafft Sicherheit.

Team2023-10-18T16:29:41+02:00

Unsere Werte

Wir arbeiten ganzheitlich und ausschließlich patientenorientiert. Unsere Betreuung am Patienten umfasst nicht nur eine krankheitsbezogene Therapie, sondern zusätzlich präventive Programme zur Vermeidung von Haltunsfehlern und Haltungsschäden der Bewegungsorgane.

Patientenorientiert
Quailifiziert
Zertifiziert
Zielführend

Ausbildung

Unsere Praxis steht offen für Auszubildene und angehende MFA.
Gerne können Sie uns zu Fragen über einen Praxisplatz kontaktieren.

Prof. Dr. Werner Konermann

Wir analysieren hochkompetent den Befund für unsere Patienten.

Studium und Verleihungen der Universität

2003 Außerplanmäßige (APL) Professur
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

1996 Habilitation und Venia Legendi als Privatdozent für das Fach Orthopädie
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Fakultät für Klinische Medizin Mannheim
„Bruchfestigkeit von normalen, metastatischen und defekten thorakolumbalen Wirbelkörpern“

1985 Promotion zum Dr. med.
Medizinische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.
Dissertation „Untersuchungen zur Leistungsbeurteilung von Wasserskiläufern“
1985 Approbation als Arzt – Land Baden-Württemberg, Regierungspräsidium Stuttgart
1979 Studium der Humanmedizin – Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i.Br.

Facharzt

2006 Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie – Landesärztekammer Hessen
1997 Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin – Landesärztekammer Baden-Württemberg
1991 Arzt für Orthopädie – Ärztekammer Westfalen-Lippe

Schwerpunktbezeichnung, Zusatzbezeichnung, Fachkunde

2020 Zusatzbezeichnung Akupunktur – Landesärztekammer Hessen
2020 Weiterbildung Psychosomatische Grundversorgung – Psychotherapie Akademie Hessen
2020 Experte für Allgemeine Osteoporose Versorgung – Dachverband Osteologie e.V.
2006 Zusatzbezeichnung Ärztliches Qualitätsmanagement – Landesärztekammer Hessen
2006 Zusatzbezeichnung Röntgendiagnostik – Skelett / Thorax – Landesärztekammer Hessen
2006 Zusatzbezeichnung Kinder-Orthopädie – Landesärztekammer Hessen
2004 Zusatzbezeichnung Spezielle Schmerztherapie – Landesärztekammer Hessen
1999 Schwerpunktbezeichnung Rheumatologie als Facharzt für Orthopädie – Landesärztekammer Hessen
1997 Fakultative Weiterbildung Spezielle Orthopädische Chirurgie – Landesärztekammer Baden-Württemberg
1996 Fachkunde Laboruntersuchungen – Landesärztekammer Baden-Württemberg
1996 Fachkunde Rettungsdienst – Bezirksärztekammer Nordbaden
1991 Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie – Ärztekammer Westfalen-Lippe
1991 Zusatzbezeichnung Chirotherapie – Ärztekammer Westfalen-Lippe
1987 Fachkunde Strahlenschutz – Landesärztekammer Baden-Württemberg
1986 Zusatzbezeichnung Sportmedizin – Ärztekammer Westfalen-Lippe

Zusatzqualifikation

2013 Zertifikat Unfallchirurgisch-Orthopädische Begutachtung der DGU und DGOOC
2012 Fachexperte für EndoProthetikZentren
2008 Zertifikat Fußchirurgie der D.A.F., Deutsche Assoziation für Fuß und Sprunggelenk e.V.
2002 Seminarleiter Ultraschall des Arbeitskreises Bildgebende Verfahren der DGOOC – Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie, DGOOC
1991 Seminarleiter Stufe 3 des Arbeitskreises Sonographie der Stütz- und Bewegungsorgane – Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V., DEGUM
1990 Ausbildungsermächtigter für Sonographie am Stütz- und Bewegungsorgan und der Säuglingshüfte – Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Traumatologie, DGOT
1986 Neuraltherapie

Klinische Ausbildung, Chefarzt, Oberarzt, Assistenzarzt

2007 – 2020 Chefarzt – Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel – Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin
2007 – 2020 Orthopädisch-Unfallchirurgische Privatpraxis – Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel
2007 – 2007 Chefarzt – Roland Klinik Bremen – Zentrum für Endoprothetik, Rheumachirurgie, Fußchirurgie, Kinder- und Allgemeine Orthopädie
1998 – 2007 Oberarzt – Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau – Klinik für Orthopädie und Traumatologie
1993 – 1998 Assistenzarzt – Orthopädische Klinik – Fakultät für Klinische Medizin Mannheim der Universität Heidelberg
1988 – 1993 Assistenzarzt – Klinik und Poliklinik für Allgemeine Orthopädie – Westfälische Wilhelms-Universität Münster
1986 – 1988 Assistenzarzt – Orthopädische Universitätsklinik und Poliklinik Tübingen – Eberhard-Karls-Universität Tübingen
1985 – 1986 Assistenzarzt – Sankt Marien-Hospital Gelsenkirchen-Buer – Allgemeine Chirurgie und Unfallchirurgie

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU)
  • Berufsverband für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (BVOU)
  • Vereinigung Süddeutscher Orthopäden und Unfallchirurgen e.V. (VSOU)
  • Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V. (DGSP)
  • Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM)
  • Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur e.V. (DÄGfA)

Publikationen – Lehrbücher

Publikationen, Herausgeber von Lehrbüchern und Lehrvideos

  • 2018 Sonografie in Orthopädie, Unfallchirurgie und Rheumatologie, Herausgeber: G. Gruber, C. Schamberger, W. Konermann
  • 2013 Computer and Template Assisted Orthopaedic Surgery, Herausgeber R. Haaker, W. Konermann
  • 2012 Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane, 3. Auflage, Herausgeber W. Konermann, G. Gruber
  • 2007 Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane, 2. Auflage, Herausgeber: W. Konermann, G. Gruber
  • 2007 Navigation and Minimal Invasive Surgery (MIS), Herausgeber: J. Stiehl, W. Konermann, R. Haaker, T. DiGioia III
  • 2004 Navigation and Robotics in Total Joint and Spine Surgery, Herausgeber: J.B. Stiehl, W.H. Konermann, R.G. Haaker
  • 2002 Navigation und Robotic in der Gelenk- und Wirbelsäulenchirurgie, Herausgeber: W. Konermann, R. Haaker
  • 2001 ESWT and Ultrasound Imaging of the Musculoskeletal System, Herausgeber: C.E. Bachmann, G. Gruber, W. Konermann, A. Arnold, G.M. Gruber, F. Überle
  • 2000 Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane, W. Konermann, G. Gruber
  • 1999 ESWT und Sonographie der Stütz- und Bewegungsorgane, Herausgeber: C.E. Bachmann, G. Gruber, W. Konermann, A. Arnold, G.M. Gruber, F. Überle
  • 1999 Die Hüftreifungsstörung – Diagnose und Therapie, Herausgeber: W. Konermann, G. Gruber, C. Tschauner – Buch
  • 1997 Sonographie der Stütz- und Bewegungsorgane, Herausgeber: G. Gruber, W. Konermann

Publikationen: Herausgeber von Lehrvideos

  • 1995 Sonographie der Stütz- und Bewegungsorgane, Teil 2 – Typische pathologische Veränderungen – Lehrfilm, Herausgeber: Herausgeber: G. Gruber, W. Konermann, M. Diepolder, U. Harland
  • 1992 Sonographie der Stütz- und Bewegungsorgane – Sonoanatomie – Lehrfilm, Herausgeber: G. Gruber, W. Konermann, M. Diepolder, U. Harland

Publikationen

  • 67 Originalarbeiten
  • 34 Buchbeiträge

Auszeichnung

  • 1998 Wissenschaftspreis – Sonographisches Neugeborenen-Screening: Der Einfluß anamnestischer Risikofaktoren auf die Hüftdysplasie
    Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e.V. (DEGUM)
Elvira Hoffmann
Elvira HoffmannPraxismanagement
Frau Hoffmann ist seit Beginn in unserer Praxis. Sie zeichnet sich insbesondere durch Ihre freundliche, zuverlässige und strukturierte Art aus.

• Leitung Anmeldung, Organisation und Verwaltung
• Weiterbildung als Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen
• Psychologische Beraterin
• Patientenbetreuung
• KinesioMed-Taping Therapeutin
• HUBER® 360 Evolution Therapeutin

Carmen Hitsch
Carmen HitschAnmeldung
Frau Hitsch ist seit Beginn in unserer Praxis. Sie zeichnet sich insbesondere durch Ihre freundliche, ruhige und gewissenhafte Art aus.

Tätigkeitsschwerpunkte und Aus-/Fortbildungen:
• Medizinische Fachangestellte
• Patientenbetreuung
• Sprechstundenassistenz
• Organisation, Verwaltung, Anmeldung
• KinesioMed-Taping Therapeutin
• Digitale Wirbelsäulenvermessung
• HUBER® 360 Evolution Therapeutin

Vereinbaren Sie einen Termin zur Sprechstunde

Der schnellste Wge für kurzfristige Termine